Tages – I Ging: Die Beschränkung – Die maßvolle Einteilung

Hexagramm 60. Die Beschränkung – Die maßvolle Einteilung.

Reglementierende Maßnahmen ergreifen.

Bittere Beschränkung darf man nicht beharrlich üben. Mit Sparsamkeit und Klugheit bei den Ausgaben ist man gerüstet für Zeiten der Not. Im zwischenmenschlichen Bereich erspart die Zurückhaltung manche Peinlichkeit. Es gilt allerdings zu bedenken, dass auch in der Beschränkung ein Maßhalten nötig ist. Es ist der eigenen Natur und deren Entfaltung abträglich, wenn sie in allzu häufig in Beschränkungen gezwängt wird. Früher oder später leidet sie darunter. Das gleiche gilt, wenn man andere mit Beschränkungen belegt, die deren Natur und Interessen zuwider laufen. Mit allem, was den Menschen in Zwänge versetzt, muss deshalb Maß gehalten werden. Der Edle wägt vorher sorgfältig ab, ob der Nutzen einer Beschränkung deren Mühen auch wirklich aufwiegt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.